Facebook Twitter
laethora.com

Entdecken Sie Die Geheimnisse Großartiger Gitarrenaufnahmen

Verfasst am Juli 19, 2023 von Jonathon Bruster

Nicht jeder Gitarrist. Tatsächlich werden die meisten Gitarristen keine Aufnahme von sich selbst erstellen. Die meisten der mit der Aufzeichnung verbundenen Belastungen wurden jedoch in letzter Zeit bereits beiseite geschoben. In der Vergangenheit war es wichtig, ein ganzes Team von Einzelpersonen zusammenzustellen, um Aufnahmen zu erstellen. Sie würden ein paar Ingenieure haben, normalerweise einen Produzenten, mehrere Bandmitglieder und im Allgemeinen mehrere Kleiderbügel, die nur an der Aktion teilnehmen wollten. Mit zunehmender Technologie hat sich die mit der Aufnahme verbundene Arbeitsmenge zusammen mit der Anzahl der Menschen, die Aufnahmen erstellen müssen, abgenommen.

Für die meisten Gitarristen, die aufnehmen möchten, insbesondere in einem Hausstudio, enthält die Aufnahmeumgebung drei Hauptsachen: Ihre Gitarre, den Verstärker oder das direkte Gerät und das Aufnahmegerät. Alle drei sind bei der Herstellung von hochwertigen Gitarrenaufnahmen von gleicher Bedeutung.

Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Gitarre von Qualität und in gutem Zustand ist. Wenn Sie selbst nicht in der Nähe sind, gehen Sie zu einem hervorragenden Reparaturmitarbeiter, der die Möglichkeit hat, sicherzustellen, dass Ihre Saitenhöhen korrekt angepasst werden, die Aktion bequem und Ihre Elektronik in Ordnung und frei von Summen zusammen mit anderen elektrisches Geräusch.

Zweitens der Verstärker oder die direkte Schnittstelle. Heutzutage werden Gitarrenaufnahmen mit direkten Aufnahmeschnittstellen erstellt. Diese Art von Geräten könnten im Studio großartige Zeitretter sein und viel mehr einen Ton geben, der gleich oder viel besser ist als ein normales verstärktes Signal. Wenn Sie eher ein Purist sind, stellen Sie sicher, dass Sie über ein hervorragendes Mikrofon verfügen, um das Signal aus Ihrem eigenen Verstärker zu erhalten (das typische und Ihr Signal ist von Störungen klar. Dies impliziert, dass Ihr Verstärker, Ihr Mikrofon und Ihr Mikrofonkabel frei von Summen sind und das ist Fluoreszenzbeleuchtung in der Aufnahmumgebung werden ausgeschaltet. Fluoreszenzlicht, obwohl große energiesparende Geräte, rund sechzig Prozent dieser Energie zurück in die Maschine widerspiegeln. Wenn Sie bestimmte Aufnahmen machen, die Sie machen, sind sie völlig nutzlos.

Drittens das Aufnahmegerät. Für die meisten Menschen ist unser primäres Aufnahmegerät wirklich ein Familiencomputer. Macintosh ist seit langem der Standard, aber die meisten, aber die meisten PC-Hersteller haben ihre Modelle genug verbessert (und sie haben sie zum Beispiel zum Beispiel zum Absturz gebracht). Obwohl die meisten Studios immer noch Macs verwenden, kann der einzige Unterschied Ihre persönliche Präferenz sein. Unabhängig davon, welche Art von Computer Sie kaufen möchten, stellen Sie jedoch sicher, dass Sie ihn mit Geschwindigkeit und Speicher maximieren.

Obwohl viele Computerprogramme und Direktaufzeichnungsgeräte einige ziemlich gute Voreinstellungen haben könnten, um Originaltöne zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie experimentieren und sich bemühen, etwas zu entwickeln, das originell klingt. Viele Voreinstellungen enthalten Gewinn und Effekte, um sie für Ersthörer beeindruckend zu erzeugen. Denken Sie daran, dass viele großartige Gitarren -Sounds bereits mit minimaler Verzerrung aufgenommen wurden, und die Auswirkungen können später kontinuierlich hinzugefügt werden. Riskieren Sie also nicht, dass Sie eine hervorragende Einstellung vermasseln, indem Sie Ihre Effekte sofort auf Band aufnehmen, ohne sicher zu sein, wie Sie sich des Tons befinden, den Sie sind wählen.